Historischer Themenabend „30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs“

Veranstaltung ist in 3 Sessions zu je 40 Minuten geteilt, die durch kurze Filmprojektionen zu je 5min getrennt sind. Als Moderatorin tritt Markéta Ševčíkova auf. Durch jede Session leitet die Moderatorin mit Fragen an die Protagonisten und ermöglicht auch Fragen an die Experten aus dem Publikum. Dolmetsch inklusive Dolmetschtechnik wird vom Veranstalter bereitgestellt.

  • Historischer Themenabend „30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs“
  • 2019-09-20T18:00:00+02:00
  • 2019-09-20T21:00:00+02:00
  • Veranstaltung ist in 3 Sessions zu je 40 Minuten geteilt, die durch kurze Filmprojektionen zu je 5min getrennt sind. Als Moderatorin tritt Markéta Ševčíkova auf. Durch jede Session leitet die Moderatorin mit Fragen an die Protagonisten und ermöglicht auch Fragen an die Experten aus dem Publikum. Dolmetsch inklusive Dolmetschtechnik wird vom Veranstalter bereitgestellt.

Historischer Themenabend „30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs“

Veranstalter: Nationalpark Thayatal und Národní park Podyjí

Veranstaltungsort: Kino Svět, Havlíčková 968/7, Znojmo

Uhrzeit: 18.00 Uhr bis voraussichtlich 21.00 Uhr, im Anschluss ein kleines Buffet

Ablauf: Veranstaltung ist in 3 Sessions zu je 40 Minuten geteilt, die durch kurze Filmprojektionen zu je 5min getrennt sind. Als Moderatorin tritt Markéta Ševčíkova auf. Durch jede Session leitet die Moderatorin mit Fragen an die Protagonisten und ermöglicht auch Fragen an die Experten aus dem Publikum. Dolmetsch inklusive Dolmetschtechnik wird vom Veranstalter bereitgestellt.

  1. Session – Das Leben am Eisernen Vorhang (15min pro Gast + 10min Fragen Publikum)

Gäste: Historiker Niklas Perzi (AT) und Historiker Petr Blažek (CZE)

Zu bearbeitende Themen in diesen Abschnitt:

  • Die Errichtung des Eisernen Vorhangs – wie wurde dies von den beiden Seiten aufgenommen
  • Versuche den Eisernen Vorhang zu überwinden
  • Legale und illegale Kontakte an beiden Seiten der Grenze
  • Historische Analyse der Samtenen Revolution
  • Der nahende Fall des Eisernen Vorhangs – was wurde in dieser Zeit der Gesellschaft kommuniziert
  1. Session – Das Jahr 1989 und der Fall des Eiserenen Vorhangs – Zeitzeugenberichte

Gäste: Der ehemalige Bürgermeister von Hardegg Norbert Kellner und Martin Syka, der 1989 das „Občanské Forum“ organisierte

Zu besprechende Themen in diesem Abschnitt:

  • Persönliche Erinnerungen, Erwartung und die Realität
  1. Session – 30 Jahre ohne Eisernen Vorhang

Gäste: Journalist Jindřích Šidlo (CZE) und der Unternehmer Herbert Patschka (AT)

Zu besprechende Themen in diesem Abschnitt:

  • Wie hat sich die Gesellschaft in Österreich und Tschechien in den letzten 30 Jahren verändert.
  • Was vereint uns und was trennt uns voneinander?
  • Hat die Grenzöffnung unsere damalige Erwartung erüfflt?
  • Wo sind die Grenzen eines grenzenlosen Europas?

Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung notwendig unter www.np-thayatal.at